Versionsübersicht 8.11

Neue Entitätsverwaltung

  • Die Reihenfolge der Reiter wurde optimiert.
  • Die Reiter der Entitätsverwaltung werden nun im Stil der Reiter des Optionen-Moduls angezeigt.
  • Jeder Reiter hat ein Icon vor seiner Bezeichnung stehen.
  • Es wird nun in allen Reitern (außer dem letzten) ein Weiter-Button angezeigt, der vorgenommene Änderungen speichert und den Nutzer zum nächsten Reiter führt.
  • Der Button zum Speichern und Schließen und der Weiter-Button haben nun Icons.

Neue Mitgliederverwaltung

  • Die unterschiedlichen Nutzerlisten werden als separate Sektionen angezeigt.
  • Die Einträge in Nutzerlisten werden nun dem neuen Design angepasst, dargestellt.
  • Wenn eine Nutzerliste leer ist, wird sie nur noch angezeigt, wenn man in sie Nutzer hinzufügen oder einladen kann.
  • Die Optionen zu Einträgen in Nutzerlisten sind nun über Icons, die jeweils eine Liste öffnen, zugänglich.
  • Geerbte Mitglieder und Admins werden nun in zwei normalen Listen und nicht mehr in Overlays angezeigt.
  • An den Listen der geerbten Mitglieder und Admins in den Entitätsverwaltungen wird jeweils ein Tooltip angezeigt.
  • Geerbte Mitglieder und Admins können direkt in die Listen der aktuellen Seite hinzugefügt werden. Man kann also z.B. ein geerbtes Mitglied sehr einfach zu einem normalen Mitglied der Seite machen.

Export von Umfrageergebnissen

  • Umfrageergebnisse können nun von den Personen, die die Ergebnisse lesen dürfen, als CSV exportiert werden. Dabei wird weiterhin berücksichtigt, ob die Umfrage anonym oder namentlich stattgefunden hat.

Erweiterung der Archivierung

  • Archivierte Seiten werden nicht mehr in der Suchergebnisliste (Type-Ahead) der globalen Suche oben rechts angezeigt.
  • Markierung des Archiv-Status von Seiten und deren Inhalten
    • Wenn eine Seite archiviert wurde, werden in den Suchergebnislisten bestimmter Suchfelder zur Verwaltung entsprechende Archivierungsicons vor dem Namen der Seite/Datei angezeigt.
    • Dateien und Microblog-Beiträge werden automatisch archiviert, sofern sie in einer Seite hochgeladen ist, die archiviert ist.

Chat und Nachrichtensystem

  • Der alte Chat wird durch ein neues Nachrichtensystem komplett abgelöst.
  • Alle Chatnachrichten werden nun gespeichert, so dass diese nach dem Schließen von Just nicht verloren gehen.
  • Über das +-Icon können neue Konversationen gestartet werden. Dabei gibt man im erscheinenden Eingabefeld die ersten Buchstaben des Namens ein und wählt den Gegenüber dann aus. Über "Speichern" unten wird die Teilnehmerliste gespeichert. ACHTUNG: Solange keine Nachricht verschickt wurde, wird die neu angelegte Konversationsliste nur temporär gespeichert. Dies bedeutet, dass bei einem Reload der erstellte Konversationskreis gelöscht wird.
  • Neben den bisherigen 1-zu-1-Chats sind nun auch Gruppenchats möglich. Jeder Konversationsteilnehmer kann Personen über das Zahnrad-Icon nachträglich in einem Gruppenchat hinzufügen oder entfernen. Dabei können entfernte Personen nicht mehr auf den Verlauf zugreifen, hinzugefügte Nutzer hingegen bekommen eine Übersicht über die gesamte vorherige Historie. Entfernte Personen bekommen eine Benachrichtigung über die Notification-Glocke und per Mail. In 1-zu-1-Chats können keine weiteren Personen eingeladen werden.
  • An einem Gruppenchat können maximal 50 Personen teilnehmen.
  • In der Leiste unterhalb des +-Icons sieht man eine Übersicht der zehn Konversationen, in denen zuletzt Nachrichten empfangen oder Personen hinzugefügt oder entfernt wurden. Die Konversationen werden mit einem Profilbild des Chat-Partners bzw. einem Gruppenicon in einem Kreis abgebildet. Weitere existierende Konversationen können unten über das Ablage-Icon aufrufen werden.
  • Neue bzw. ungelesene Nachrichten werden über eine entsprechende Zahl an dem jeweiligen Konversationsbild angezeigt. In der Listenansicht  (Klick auf die Ablage) werden diese durch Fettschreibung markiert. Durch Klick auf das Profilbild/Gruppenicon öffnet sich der Chatverlauf.
  • Die Liste der Chat-Teilnehmer kann nicht mehr nur auf "Kontakte" eingeschränkt werden, d.h. man kann immer alle sichtbaren Profile einer Installation anschreiben.
  • Neue Nachrichten werden weiterhin ebenfalls durch einen Textwechsel im Browser-Tab angezeigt.
  • Der Online-Status einer Person wird zudem auf der Profilseite angezeigt.
  • Erhält ein Nutzer neue Nachrichten, wird er darüber per Mail nach 30 Minuten hingewiesen, sofern er sie nicht gelesen hat. Sollten weitere Nachrichten hinzukommen, wird im 30 Minuten-Takt eine neue Mail generiert. Der Versand dieser Mails ist augenblicklich an die letzte Mail-Benachrichtigungseinstellung (Ereignisse, die mich betreffen) gebunden.

Nachrichtensystem für Mobile

  • Das Nachrichtensystem ist nun auch auf Mobile verfügbar. Über ein entsprechendes Icon in der horizontalen Navigation, werden neue Nachrichten in den Konversationen angezeigt. Es ist allerdings noch nicht möglich, eine Konversation in Mobile neu anzulegen (vmtl. in 8.12 wird das Anlegen neuer und das Bearbeiten bestehender Konversationen in Mobile möglich sein).

 

 

            

HTML-Mails

  • Fast alle Mails, die von Just verschickt werden, sind nun HTML-fähig und somit dem neuen Design angepasst und daher übersichtlicher.
  • Aufgrund der speziellen Eigenschaften von Mail-Programmen und Webservices kann es zu kleineren Darstellungsfehlern kommen.
  • Anhänge von Microblog-Beiträgen werden in den Mails angezeigt.
  • Vereinzelte Mails werden noch ohne HTML verschickt.
  • Der automatische Newsletter wird zunächst weiterhin in seiner alten Darstellung verschickt.

Einfache Aufgaben

  • Es kann der neue Seitentyp "Aufgabe" genutzt werden, der den Usecase "Aufgabenmanagement" abbildet.
  • Status von Aufgaben
    • Aufgaben können offen oder erledigt sein.
    • Der Status kann im Optionenmodul der Aufgaben umgestellt werden.
    • Jeder Status hat ein Icon.
    • Der aktuelle Status von Aufgaben wird in Suchlisten angezeigt.
    • Aufgaben können in Suchlisten anhand ihres Status gefiltert werden.
    • Die Inhalte von erledigten Aufgaben werden im Archiv abgelegt.
    • Bei Statuswechsel wird eine Aktivitätsnachrichten (und E-Mail-Benachrichtigung) generiert.
  • Zuweisen von Aufgaben
    • Aufgaben können anderen Nutzern zugewiesen werden.
    • Die aktuelle Zuweisung wird in der Aufgabe angezeigt.
    • Nutzer denen eine Aufgabe zugewiesen wurde, dürfen diese automatisch sehen und finden.
    • Nutzer erhalten eine Notification (und E-Mail-Benachrichtigung) wenn ihnen eine Aufgabe zugewiesen wurde.
    • Nutzer erhalten eine Notification wenn sie einem Nutzer eine Aufgabe zugewiesen haben und der Status der Aufgabe daraufhin geändert wird.
    • Bei Zuweisung eines Nutzers wird eine Aktivitätsnachrichten (und E-Mail-Benachrichtigung) generiert.
    • Aufgaben können nach der aktuellen Zuweisung in Suchlisten (aktuell können nur maximal 50 Nutzernamen angezeigt werden) gefiltert werden.
  • Anzeige des Bearbeitungsverlaufs
    • Im Microblogmodul, kann ein Filter ausgewählt werden, der nur die Änderungen des Status und der Zuweisung anzeigt.

Profilvorschaupopups

  • Die Verzögerung bis zum Anzeigen der Popups wurde reduziert.
  • Die Popups werden jetzt beim Hovern über Nutzernamen an fast allen Stellen der Software angezeigt.
  • Die Popups schließen sich automatisch, sobald man den Cursor aus einem offenen Popup raus bewegt.
  • In den Popups können nun alle Optionen ausgewählt werden, die auch auf dem Profil des jeweiligen Nutzers ausgewählt werden können.

Syncapp für Mac

  • Die Syncapp wird nun auch für Mac angeboten und enthält die gleichen Funktionen wie unter Windows.
  • Programme, die Dokumente nicht als eine einzelne Datei speichern, werden nicht unterstützt.

Design

  • Die Darstellung des Profilbildes in der linken Navigation wurde angepasst. Das Bild wird jetzt in einem kleinen Kreis vor dem Namen abgebildet. Desweiteren ist das Icons zum Ausklappen der linken Navigation etwas kleiner.
  • Hotdog-Buttons wurden angepasst
    • Der Stil der Buttons zum Ein- und Ausklappen der linken Navigation und des Nachrichtensystems wurde dem Design angepasst.
  • ​Anpassung der linken Navigation
    • Innerhalb der linken Navigation werden nun weniger Links angezeigt.

Weiteres

  • Netzwerke werden umbenannt in Organisationen.
  • Das Modul "Wiki-Editor" wurde in "Inhalt" umbenannt.
  • Separates Wording für "Nutzerliste" und "Teilnehmer"
  • Das Mitglieder- bzw. Teilnehmermodul kann nun eine andere Bezeichnung als der Mitglieder-Reiter haben.
  • Anzeige korrekter Seitentitel
    • Als Titel des Browserfensters wird nun ein Titel angezeigt, der dem Nutzer hilft die Browserfenster zu unterscheiden.
    • Es wird immer ein Name angezeigt, der die aktuelle Ansicht beschreibt
  • Kontakte-Funktion wurde entfernt
    • Es gibt den Link "Meine Kontakte" in der linken Navigation nicht mehr.
  • Kein "Kontakte"-Modul auf Profilen mehr
    • Bestehende Kontaktanfragen können angenommen oder abgelehnt werden, dies hat aber keine Folgen mehr. Die Anfrage gilt lediglich als bearbeitet.
  • Anzeige von Geburtstagen
    • Die Anzeige von Geburtstagen auf persönlichen Startseiten wurde so umgestellt, dass jeder Nutzer die Geburtstage von den Nutzern, deren Profile er sehen darf, angezeigt bekommt. Zusätzlich müssen die Nutzer der Anzeige ihres Geburtsdatums natürlich zugestimmt haben.
  • Reduktion der Anzahl von Zeichen im Neuigkeiten-Teaser
    • Die Anzahl der Zeichen wurde auf 180 reduziert.
  • Unterordnungseinstellungen wurden reduziert
    • In Organisationen kann nur noch die Unterordnung von Neuigkeiten reguliert werden.

 

Powered by Zendesk