Monitoring des Server (Nagios)

Voraussetzungen

  • Auf dem Server installiertes Debian/Ubuntu Paket just-monitoring (Wird standardmäßig zusammen mit JUST SOCIAL installiert).
  • Eigener Nagios Server mit konfiguriertem NRPE
  • Der Nagios Server muss per Port 80/443 und 5666 auf den Server zugreifen können.

 Überwachte Services

  • Freier Festplattenspeicher
  • Anzahl eingeloggter User
  • Anzahl laufender Prozesse
  • Load
  • Heartbeat von JUST SOCIAL
  • Backup Status
  • Verfügbare System Updates
  • Anzahl der Tomcat Sessions
  • Anzahl der mobile Logins
  • CPU Auslastung
  • Netzwerkauslastung
  • e-Mail Queue
  • SSH Bans
  • Status des SSL Zertifikates
  • Queue des Nachtichtensystem
  • Verfügbarkeit des Chat

Konfiguration (Server)

Die IP des Nagios Server in /etc/nagios/nrpe.cfg eintragen

allowed_hosts=127.0.0.1,<IP des Nagios Server>

nrpe Dienst neustarten

/etc/init.d/nagios-nrpe-server restart

Konfigurationstemplate (Nagios Server)

Anbei finden Sie die Datei justserver.tmpl. Diese dient als Konfigurationstemplate für den Nagios Server.

Zusätzlich müssen Sie in Nagios noch folgende command Definition in die /etc/nagios-plugins/config/check_nrpe.cfg eintragen.

# this command runs a program $ARG1$ with no arguments
define command {
    command_name check_nrpe_1arg
    command_line /usr/lib/nagios/plugins/check_nrpe -H $HOSTADDRESS$ -c $ARG1$
}

und die folgenden 2 Command Definitionen in die /etc/nagios3/commands.cfg

# check_ssl_certificate
define command {
    command_name check_ssl_certificate
    command_line /usr/lib/nagios/plugins/check_ssl_certificate -H $ARG1$ -w $ARG2$ -c $ARG3$
}
# 'check_justconnect_heartbeat' command definition
define command{
    command_name check_justconnect_heartbeat
    command_line /usr/lib/nagios/plugins/check_justconnect_heartbeat $HOSTADDRESS$
}

Für diese beiden Checks finden Sie die Plugins anbei. Diese müssen auf dem Nagios Server unter dem konfigurierten Pfad gelegt werden und ausführbar sein.

Powered by Zendesk