Update des Betriebssystem

Folgen

Wenn du deinen Debian oder Ubuntu Just Server updaten möchtest gehst du am besten folgendermaßen vor:

Schritt 1: Backup des Server

Mit folgendem Befehl wird ein Backup aller wichtigen Daten unter /home/justsoftware/data-backup/ abgelegt.

(als root) /home/justsoftware/bin/backup-cron.sh

Standardmäßig wird dieser Befehl jede Nacht um 2 per Cron gestartet.

Schritt 2: Wegsichern der Daten

Als nächstes kannst du optional den Ordner /home/justsoftware/data-backup/ auf ein externes Medium weg sichern.

Schritt 3: Deaktivieren des Just apt mirror

Wenn nur das Betriebssystem und nicht Just geupdatet werden soll müssen alle Just mirror (mirror.justsoftwareag.com) aus der /etc/apt/sources.list und /etc/aptsources.list.d/ auskommentiert werden.

Schritt 4: Updaten des Betriebssystem

Nun beginnt das eigentliche Update mit folgenden Schritten:

Es empfiehlt sich ab hier in einer screen oder tmux Session zu arbeiten

Aktualisierung der aktuellen Version

apt-get update
apt-get upgrade
apt-get dist-upgrade

Upgrade auf die neue Version

Debian

Unter Debian muss nun die /etc/apt/sources.list so angepasst werden, dass zum Beispiel stretch durch buster ersetzt wird.

Anschließend wird das Systemen wieder mit den 3 folgenden Befehlen aktualisiert:

apt-get update
apt-get upgrade
apt-get dist-upgrade

Ubuntu

Unter Ubuntu kann mit folgendem Befehl das System aktualisiert werden:

do-release-upgrade

Schritt 5: Neustart des Server

reboot

Schritt 6: Aktivierung des Just apt mirror

Nachdem der Server wieder hochgefahren ist kann Just aktualisiert werden

Der unter Schritt 3 auskommentiere Just apt mirror muss nun in den apt sourcen wieder aktiviert werden.

Schritt 7: Aktualisierung von Just

apt-get update
apt-get dist-upgrade
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.